Trekking und Bergsteigen

Das Anzasca-Tal bietet unzählig viele Touren unterschiedlicher Länge und unterschiedlichen Schwierigkeitsgrads, die von erfahrenen und unerfahrenen Wanderern begangen werden können.

Für die trainiertesten Trekking-Sportler ist die Tour des Monte Rosa sicherlich am faszinierendsten, für die sieben Tage notwendig sind: Ausgangspunkt ist Macugnaga. Die Tour erstreckt sich durch sechs Täler im Piemont, im Aostatal und in der Schweiz und hat 9 Etappen, mit einer Länge von 190 km.

Auch die leidenschaftlichen, aber weniger erfahrenen Bergsteiger finden in der Umgebung von Macugnaga zahlreiche Trekking-Möglichkeiten: Eine Tour entlang des Tals Valle del Rosa im Anzasca-Tal und eine Tour durch das Tierschutzgebiet Oasi Faunistica von Macugnaga, Almtouren und Exkursionen im Quarazza-Tal.